Datum: 10.10.2017
IT-Wissen

Webinar: "Datenschutz bei Websites" am 10. Oktober 2017

Worauf Sie bei Datenschutzerklärungen, Google Analytics, Impressum & Co achten müssen.

Wer im Internet mit einer Website vertreten sein möchte, muss bestimmte Informationspflichten berücksichtigen und rechtliche Anforderungen einhalten. So stellt sich z.B. die Frage, ob man ein Impressum benötigt und wie es aufgebaut sein sollte. Warum benötigt eine Website eine Datenschutzerklärung und wofür benötigt man eine Einwilligung der Nutzer? Weiterhin erfahren Sie, wie Non-Profit-Organisationen Analysewerkzeuge wie Google Analytics oder Piwik rechtssicher zur nutzungsbasierten Online-Werbung einsetzen können und ob Cookie-Hinweise eingeblendet werden müssen.

Moderne Websites sind viel mehr als nur Visitenkarten! Im Webinar werden anhand von Praxisbeispielen besonders datenschutzrechtliche Stolperfallen aufgedeckt. Damit Sie als Verantwortlicher wissen, was auf Iher Website alles passiert.


 Inhalte:

  • Benötigt eine NPO ein Impressum und wie sollte es aufgebaut sein?
  • Was ist eine Datenschutzerklärung und was gehört hinein?
  • Wofür benötigen NPOs Einwilligungen von Nutzern?
  • Google Analytics, Piwik & Co - wie können sie rechtssicher verwendet werden?
  • Tipps zum Umgang mit Cookies

Zielgruppe: Vertreter gemeinnütziger Organisationen, die verantwortlich für Websites sind.

Teilnehmerempfehlung: Organisationen aus Deutschland

Referent: Mariusz Bucki, geprüfter IT-Entwickler und Jurist bei Althammer & Kill GmbH & Co. KG, einem Unternehmen für Datenschutz, IT-Sicherheit und Compliance

Datum und Uhrzeit: 10. Oktober 2017, 11:00–12:00 Uhr

Häufige Fragen zu Webinaren

Angaben ohne Gewähr