Datum: 10.11.2016
Recht & Finanzen

Webinar "Gemeinnützige Organisationen im Fokus der Finanzaufsicht" am 10. November 2016

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) schaut derzeit ganz genau hin: Es gibt diverse Konstellationen, in denen auch gemeinnützige Organisationen einer finanzaufsichtsrechtlichen Erlaubnis für ihre Tätigkeit bedürfen. Zum Beispiel, wenn Dachverbände Darlehen für Projekte oder zur Zwischenfinanzierung der Mitglieder gewähren.

Rechtsanwalt Eike Weerda stellt im Webinar die häufigsten Fälle vor. Er klärt zudem darüber auf, wie sich Non-Profit-Organisationen verhalten sollten, wenn unerwartet Post der Finanzaufsicht bei ihnen eintrifft.

Fragen der Teilnehmer sind während des Webinars jederzeit möglich und erwünscht.


Inhalt

  • Die Aufsicht durch die BaFin
  • Gewerbliche Tätigkeit/Notwendigkeit des kaufmännisch eingerichteten Betriebs
  • Beispiele einzelner erlaubnispflichtiger Tätigkeiten
  • Folgen des Betreibens erlaubnispflichtiger Geschäfte ohne Erlaubnis

Zielgruppe: Vertreter gemeinnütziger Organisationen

Teilnehmerempfehlung: Organisationen aus Deutschland

Referent: Eike Weerda, Rechtsanwalt in der Kanzlei WINHELLER

Datum und Uhrzeit: 10. November 2016, 11:00–12:00 Uhr

Häufige Fragen zu Webinaren

Angaben ohne Gewähr